Thermografie

Was das Röntgen beim Menschen, ist die Thermografie im Bauwesen. Mithilfe bildgebender Verfahrensweisen lassen sich Schwachstellen und Problemzonen im Objektbereich rasch und eindeutig nachweisen.

So kann allfälliger Sanierungsbedarf festgestellt und langfristiger Schaden (z.B. Schimmelpilzbefall) vermieden werden. Es ist wichtig zu wissen, dass bauliche Defizite nicht nur die Bausubstanz, sondern auch die menschliche Gesundheit massiv beeinträchtigen können. Nutzen Sie daher die Möglichkeit der Infrarot-Thermografie für:

» Ortung von Leckagen
» Überprüfung von Trocknungsmaßnahmen
» Visualisierung von Baumängeln sowie Energieverlusten
» Detektion von Luftundichtigkeiten
» Überprüfung von durchfeuchteten Flachdächern

Gerne erarbeiten wir für Sie ein Sanierungskonzept und unterstützen Sie bei der Einreichung für eine Sanierungsförderung.